Neckarerlebnistal


Einen beeindruckenden Neckarerlebnis-Tag bot der Schwarzwaldverein Sulz am Eck an vergangenen Sonntag an. 31 Freunde und Gäste nahmen teil und erlebten das Neckartal um Sulz am Neckar herum zu Fuß oder per Kanu auf dem Wasser.

Es gab zwei unterschiedliche Wandertouren, die Paradies-Tour mit 12,2 km und die Tour auf dem Sulzer Waldlehrpfad mit 5,2 km.

Die Wanderer starteten in Sulz am Neckar, waren auf urigen Pfaden unterwegs, wanderten über Wacholder-Heiden, vorbei an Mammutbäumen bis zur Ruine Albeck. Sie genossen herrliche Ausblicke über das Neckartal bis zur Schwäbischen Alb.

Die Kanuten durften nach einer humorreichen Einführung über das richtige Ein- und Aussteigen, der Handhabung des Paddels und des Kanus den Neckar abwärts paddelnd erleben. Sie wurden begleitet von Libellen aller Farbschattierungen, Entenfamilien und Fischreihern.

In Horb war Endstation, alle waren trocken geblieben und waren fasziniert von der schönen Flusslandschaft.

Alle Teilnehmer waren sich einig: so ein schöner Tag muss wiederholt werden und dankten Heike und Karsten Dengler für die perfekte Organisation.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen